AQUASPORT

Ø39MM
200 Meter wasserdicht

AQUASPORT

Ø39MM
200 Meter wasserdicht

RETRO-TAUCHERUHR MIT SCHWEIZER AUTOMATIKWERKEN

Kissenförmigem Gehäuse, Farben von klassisch bis sportlich, kombiniert mit bewährten Schweizer Uhrwerken. Inspiriert von den Circula Taucheruhren der 1970er. Wir bieten die AquaSport u.a. in der obersten Qualitätsstufe mit offizieller Chronometer-Zertifizierung der COSC. Damit zählt sie zu den genauesten mechanischen Uhren der Welt.

„Die Circula Aquasport gehört zu meinen Microbrand-Favoriten des Jahres. Detailverarbeitung und Haptik geben keinerlei Grund zum Meckern. Der Preis für das Gebotene ist mehr als gerechtfertigt.”

– Chrononautix, Deutschlands Uhrenblog Nr.1 –

Hier den kompletten Review anschauen

„Ich bin von der Uhr absolut begeistert. […] Ich finde sie super gut und den Paketpreis den absoluten Knaller.”

– WatchMaxe Uhren Reviews –

Hier den kompletten Review anschauen
Hier alle Reviews anschauen

KOSTENLOSER UND SCHNELLER VERSAND

2 JAHRE GARANTIE

SICHER ONLINE KAUFEN

KOSTENLOSER UND SCHNELLER VERSAND

2 JAHRE GARANTIE

SICHER ONLINE KAUFEN

DIE TAUCHERUHR: EINE SPORTLICHE UHR FÜR DEN ALLTAG

Die Circula AquaSport ist eine Taucheruhr der alten Schule. Funktional mit deutlicher Zeitanzeige, auch bei Nacht und solide gebaut. Das Design ist sportlich, aber auch elegant und macht die Uhr universell einsetzbar.

MEHR ERFAHREN

MADE IN GERMANY

Wir fertigen alle Circula-Uhren in Pforzheim, wo unsere erfahrenen Uhrmacher auch die historischen P.U.W. Werke zusammenbauen. Für unsere Zeitmesser verwenden wir nur hochwertige Materialien aus verantwortungsvollen Quellen und stehen mit unseren Partnern in engem Austausch, um die hohe Qualität unserer Komponenten zu garantieren.

MEHR ERFAHREN

INSPIRATION

Circula steht für hochwertige Uhren in schlichtem Retro-Design. Für das Design unserer Zeitmesser lassen wir uns gerne von Erfolgsmodellen aus unserer eigenen Vergangenheit inspirieren. Das Vorbild für die Circula AquaSport ist die erste Circula aus den 70er Jahren.

Mehr über unsere geschichte