Nachhaltigkeit unserer Uhren

Als Unternehmen wie auch als Privatpersonen sind wir uns unserer Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft sehr bewusst. Von Beginn an setzen wir uns für ein nachhaltiges Miteinander und Wirtschaften ein und haben schon vieles erreicht. Für die Zukunft haben wir uns noch höhere Ziele gesetzt.

Was wir heute schon tun, um nachhaltig Uhren zu produzieren

Respektvoll

  • Wir sind ein 1955 gegründeter und auf Beständigkeit ausgelegter Familienbetrieb. Es liegt für uns in der Natur der Sache, dass wir respektvoll und fair miteinander sowie mit unseren Partnern und Kunden umgehen.
  • Toleranz und Gleichberechtigung sind für uns selbstverständlich und wir genießen die Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Kunden auf der ganzen Welt.

Langlebig

  • Unsere Uhren sind sehr langlebig. Die Gehäuse, Stahlbänder, Zifferblätter und Zeiger sind aus rostfreiem 316L Edelstahl bzw. Messing und halten oftmals mehr als ein Leben lang. Unsere Uhrwerke sind so hochwertig, dass sich eine Revision lohnt und bei Bedarf auch eine Reparatur, selbst noch in 50 Jahren oder mehr. Die Ersatzteile lagern wir.
  • Unsere Uhren sind zudem zeitlos schön gestaltet, damit Sie auch in 50 Jahren noch mit Freude getragen werden können.

Ressourcenschonend

  • In der Produktion achten wir darauf so wenig Ausschuss wie möglich zu erzeugen. Falls Komponenten beschädigt sind, sortieren wir sie aus und bauen daraus B-Ware, die wir dann zu Vorzugspreisen anbieten. Das gleiche gilt für Prototypen, Vorführmodelle oder beschädigte Retouren. Sprechen Sie uns an.
  • Unsere Lederbänder sind pflanzlich (vegetabil) gegerbt. Damit schonen wir die Umwelt, da keine chemischen Mittel zur Versiegelung eingesetzt werden. Durch die große Expertise unserer Deutschen Lieferanten, sind die Bänder trotzdem langlebig.
  • Der Hauptteil unserer Komponenten (Gehäuse, Zifferblätter, Uhrwerke) wird heute schon in wiederverwertbaren Papierschachteln
  • Wir arbeiten digital und nutzen den Drucker nur für die Versandetiketten.

CO2-Sparend

  • Für einen nachhaltigen Versand nutzen wir das klimaneutrale Angebot GoGreen von DHL. Zum Ausstopfen unserer größenoptimierten Versandschachteln aus Papier nutzen wir das biologisch abbaubare Füllmaterial FLO-PAK BIO-8. Die Entsorgung ist einfach über die Kompostierung möglich. Auch zum Schließen der Schachteln nutzen wir Papierklebeband, um Plastikmüll zu vermeiden.
  • In unseren Geschäftsräumen und für die Server, auf denen unser Online-Shop läuft, nutzen wir Strom aus erneuerbaren Energien.
  • Für Besorgungen bei örtlichen Lieferanten oder z.B. dem Zoll nutzen wir ein E-Bike.

Bis 2030 wollen wir plastikfrei und klimaneutral sein. Um das zu erreichen haben wir uns für jedes Jahr die Optimierung eines Aspekts zum Ziel genommen.

  • Plastikfreie Verpackung von Bändern (Ziel 2024)
  • Etuis und Versandschachteln aus recyceltem und/oder biologisch abbaubarem Material (Ziel 2025)
  • Plastikfreie Verpackung von Zeigern in der Anlieferung (Ziel 2026)
  • Klimaneutrale Heizung unserer Geschäftsräume (Ziel 2027)
  • Alle Gehäuse aus recyceltem Material (Ziel 2028)
  • Alle Bänder aus recyceltem und/oder biologisch abbaubarem Material (Ziel 2029)
  • Zifferblätter und Zeiger aus recyceltem Material (Ziel 2030)